• 1
  • 2
  • 3

 Kommunizieren über den Konferenzserver des Medienzentrums

Die Corona-Krise hat den Unterricht in unseren Schulen in den letzten Wochen Monaten grundlegend verändert. Der Fahrplan zur schrittweisen Öffnung der Schulen sieht für die Schülerinnen und Schüler in Zukunft einen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und „Lernen zu Hause“ vor.

Um die Arbeit der Lehrkräfte bei dieser neuen Form des Unterrichts die größtmögliche Unterstützung zu bieten, hat das Medienzentrum Amberg-Sulzbach einen Jitsi-Server für Webkonferenzen oder für ein virtuelles Klassenzimmer aufgelegt. Dieses Angebot ist für alle teilnahmeberechtigten Schulen im Einzugsbereich des Medienzentrums kostenlos!

Beim Aufbau dieses Systems wurde für die Nutzer besonderer Wert auf einfache Bedienbarkeit, Stabilität und vor allen Dingen auf Datenschutz-Sicherheit (DSGVO) gelegt.

Des Weiteren ist so auch möglich, für alle Schulen im Landkreis Amberg-Sulzbach und der der Stadt Amberg einen einheitlichen Standard zu etablieren.

Mit webkonferenz-mz-as.de kann jede Lehrkraft im Bereich der Schulämter in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach eine Videokonferenz mit seinen Schülern oder Kollegen starten.

Wenn Sie dieses Angebot nutzen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Werner Winter ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zum Konferenzserver des Medienzentrums.

Hier geht es zum Video-Konferenz-System

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.